Turn Vault

Es geht dabei nur um DICH

Philosophie

Personal Training bedeutet für mich, gemeinsam mit dir DEIN Ziel zu erreichen. Dieses Ziel werden wir im Rahmen des Erstgesprächs definieren und gemeinsam einen Rahmenplan aufstellen, den wir dann immer weiter ausarbeiten. Um das gemeinsame Ziel zu erreichen, unterstütze ich dich, indem ich dir helfe, den besten Weg zu finden und deine langfristige Motivation zu stärken. Damit wir nicht im Dunkeln tappen, werden wir deinen IST-Stand erfassen, um dann im Laufe des Trainingsprozesses einen Vergleichswert zu haben, wodurch wir deinen Fortschritt sichtbar machen.
Turn Vault


Was darfst du erwarten?

Personal Training für Persönlichkeiten

Individuelles Coaching

DEINE Ziele - es geht um DICH - Anfänger bis Profi -
Beim Personal Training geht es allein um dich, egal ob Kind, jugendlich oder pensioniert, ob Anfänger oder Leistungssportler, auf jede und jeden von euch wird individuell eingegangen. Dabei coache ich nicht in der Gruppe, sondern im 1:1 Setting, ein Trainer und ein Athlet. Nur so kann ich höchste Qualität und Individualität garantieren. Es geht darum, deine Ziele zu erreichen. Dafür werden wir gemeinsam einen Plan entwickeln, den wir realistisch und anschaulich gestalten, sodass wir die einzelnen Fortschritte festhalten können und eine langfriste Motivation sichern.

Langfristige Fortschritte

Trainingsplan - Motivation - Dokumentation
Ziel des Personal Trainings ist es, die Fortschritte auf lange Sicht aufrechtzuerhalten. Dafür werden zum einen intrinsische Trainingsmotivation und neue Gewohnheiten aufgebaut und zum anderen werden die Fortschritte z.B. durch Tests festgehalten, was wiederum zu einer höheren Motivation führt. Um langfristig dabei zu bleiben, sorgen wir auch dafür, Verletzungen vorzubeugen. Für all diese Schritte wird ein systematischer Plan ausgearbeitet, in dem die Ziele im Vordergrund stehen und der von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren weitergeführt werden kann.

Körperliche und Mentale Stärke

Gewohnheiten - Herausforderungen - Gesundheit
Für deinen Fortschritt ist es wichtig, dass du dein Mindset auf das Training einstellst – dabei wirst du feststellen, dass du dich selbst besser kennen lernst und ein neues Körpergefühl entwickelst. Das Miteinbeziehen der Psyche ins Training dient auch dazu, dass du deine Komfortzone verlässt, dich neuen Herausforderungen stellst und Gewohnheiten ändern kannst. Du lernst, deinen inneren Schweinehund zu überwinden und stärker zu sein als deine Ausreden. Das Personal Training führt also auf längere Sicht dazu, dass du sowohl geistig als auch körperlich stärker wirst und deine Lebensqualität sich verbessert.

Movement Screen

Test und Retest - Schwächen erkennen - Prävention
Als Einstieg ins Personal Training dient der Functional Movement Screen (FMS). Mit dieser fundierten Methode können wir gemeinsam dein Niveau erfassen und Schwächen frühzeitig erkennen. Im Anschluss an diesen Bewegungstest werden wir je nach deiner Zielsetzung direkt ins Training starten oder noch spezifischer testen. Unser Ziel ist, im Laufe der Personal Trainings durch wiederholtes Testen / Screenen von Bewegungen und Beweglichkeit deinen Fortschritt sichtbar zu machen.

Funktionelles Training

Athletik - Fitness - Körperwahrnehmung
Beim Personal Training brechen wir aus dem isolierten Training aus, es wird nicht ein einzelner Muskel trainiert, sondern pro Bewegungsmuster viele Muskelgruppen. Dabei arbeite ich je nach Wunsch und Gegebenheit mit der Langhantel, Kettelbell oder dem eigenen Körpergewicht. Es steht die Verbesserung der Athletik (höher, schneller, weiter), der Agility (Geschicklichkeit) und der Koordination sowie die allgemeine Fitness im Fokus, um die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Wissen am neuesten Stand

Kompetent - Authentisch - Professionell
Kompetenz ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die ich als Personal Trainer aufweisen kann. Dabei ist nicht nur die Fachkompetenz in Form von den neuesten Erkenntnissen der Trainingslehre sehr wichtig, sondern auch eine gute Kommunikation, in der Ehrlichkeit und Offenheit einen hohen Stellenwert genießen. Außerdem ist es für mich wichtig, dich soweit zu bringen, dass du durch das zusätzliche Wissen und Können langfristig ohne Personal Training weiter an deinen Zielen arbeiten kannst.

Das solltest du wissen / Häufig gestellte Fragen

Ist ein Personal Trainer für jeden geeignet?

Das Personal Training ist für jede und jeden geeignet, der seine Fitness verbessern, sein Leben gesünder gestalten oder persönliche Zielsetzungen verfolgen möchte. Es ist also nicht nur für Profisportler nützlich. Allerdings muss die Chemie zwischen dem Coach und dir stimmen, damit das Personal Training von Erfolg gekrönt ist. Um dies zu gewährleisten, gibt es im unverbindlichen Erstgespräch die Möglichkeit, sich kennenzulernen und danach können beide Parteien entscheiden, ob sie gemeinsam weiterarbeiten möchten.

Was kostet ein Personal Training?

Halte dir immer vor Augen: Das Personal Training ist eine Investition in dich selbst, es ist nicht mit einer Mitgliedschaft bei einem Fitnessstudio oder einem Verein vergleichbar. Hier geht es um individuelles Training, bei dem du bestimmst, wie oft du es brauchst und möchtest. Die Kosten sind deshalb auch abhängig vom gewünschten Angebot und der Dauer des Trainings. Das werden wir alles beim Erstegspräch genau besprechen. Ich bemühe mich aber, für jede und jeden eine passende Lösung zu finden und fair zu bleiben.

Wo findet das Personal Training statt?

Kurz gesagt – wo auch immer du möchtest, ob bei dir zu Hause, im Freien, nach möglichkeit im Fitnessstudio oder bei mir im Trainingsraum, den Ort kannst du ganz individuell nach deinen Vorlieben bestimmen.

Was wird im Erstgspräch besprochen

Im Erstgespräch wird Raum gelassen, um sich kennenzulernen und um grundlegende Fragen zu beantworten. Es geht dabei vor allem um die Ziele, die Kosten, die Location, Vorverletzungen, ... des Personal Trainings.

Wie komm ich zu meinem Personal Training?

Schritt 1: Nimm Kontakt zu mir auf und wir vereinbaren das Erstgespräch
Schritt 2: Wir besprechen alles Wichtige und Grundlegende im Erstgespräch und lernen uns besser kennen
Schritt 3: Endlich kann ins eigentliche Personal Training gestartet werden. Hier werden zu Beginn Bewegungs- und Beweglichkeitstests durchgeführt, um deine Bewegungsmuster zu analysieren und darauf aufzubauen.

Wie oft sollte man mit dem Personal Trainer trainieren?

Diese Frage ist individuell zu beantworten. Abhängig von deinen Zielen kann das Personaltraining eine einmalige Trainingsplanerstellung darstellen oder aber regelmäßig bis zu dreimal wöchentlich stattfinden. Im Konzept, das sich für mich bewährt hat, findet zwei bis dreimal monatlich ein Training mit dem Personal Trainer statt, in dem wichtige Techniken vermittelt werden und das Trainingsprogramm besprochen wird. In der restlichen Zeit kannst du ohne Coach nach dem maßgeschneiderten Plan trainieren.

Kann Personal Training gezielt für andere Sportarten eingesetzt werden?

Ja, die Kondition wird je nach Sportart speziell aufgebaut und der Fokus dabei auf Kraft, Ausdauer, Koordination oder Mobilität gelegt. Durch ein auf die Sportart abgestimmtes Training kann genau das trainiert werden, was dir noch fehlt, um alles geben zu können.

Ich habe da noch eine Frage ....

Dann kontaktiere mich hier und ich werde schnellstmöglich antworten.


Turn Vault

Dein Personal Trainer

F lexibel
L ebensfroh
O ptimistisch
R eflektiert
I nnovativ
A uthentisch
N eugierig


Florian Fritz PIC

Mein Weg

Nach meiner Kindheit, die ich vor allem draußen verbrachte, mutierte ich als Jugendlicher zu einem Computernerd, von dem immer noch etwas in mir steckt (siehe diese Homepage). Als ich 2010 schließlich Parkour entdeckte, war ich sofort Feuer und Flamme. Zwei Jahre später startete ich dann meine Trainerkarriere als Parkour Trainer.
Vom täglichen Parkour Training zeigte mein Körper aber bald Überlastungserscheinungen und ich hatte mit verschiedenen Verletzungen wie Beinhautentzündungen, Jumpers Knee, Rückenschmerzen und schließlich sogar einem Knie Innenband Riss und einem Knochenmarködem im rechten Knöchel zu kämpfen. Schon damals begann ich mit Krafttraining, um der körperlichen Belastung standzuhalten. Mit jeder Verletzung lernte ich mehr über mich, besserte meine Bewegungsmuster und Fehlhaltungen aus und setzte mich mit den Ursachen der Verletzungen auseinander. Heute kann ich sagen, dass ich wieder gerne springe, vor allem weil ich weiß, dass mein Körper dem standhalten kann. Dieses Gefühl möchte ich auch dir im Personal Training vermitteln.

Fachwissen

Meine Aus- und Weiterbildungen

Instruktor für Parkour / Freerunning
Trainer Grundkurs
AFK Trainer i.A.
Dipl. Master-Mentaltrainer und Sport-Mentaltrainer
FMS Level2 und FCS Zertifiziert

Durch Weiterbildungen bleibt man am Ball

Florian Fritz PIC Coaches erhalten ihr Fachwissen meist durch ihre Trainerausbildung. Ich selbst bin aber der Überzeugung, dass auch wir uns ständig weiterbilden müssen. Stets auf der Suche nach einer neuen Fortbildung, nach einem neuen Buch, versuche ich meine Kenntnisse zu erweitern, ganz nach dem Motto "lebenslang lernen und Erfahrungen sammeln". Für mich ist ein Trainer nur so gut, wie kräftig das Feuer in ihm brennt und wie groß der Antrieb ist immer sein Bestes geben zu können und neuestes Wissen zu vermitteln. Dies erkennt man beispielsweise daran, welche Zusatzausbildungen gemacht werden bzw. welches Fachbuch im Regal steht.


Trete mit mir in Kontakt

Der erste Schritt ist immer am schwersten.
Nimm Kontakt mit mir auf und veränder dein Leben noch heute.

Ich freue mich auf deine Nachricht



Du interessierst dich für
 Parkourtraining  Personaltraining
 Schnuppertraining  Workshop


AddON-Newsletter erhalten

Telefon

+43 676 3319453
Florian Fritz

E-Mail

office@addon-movement.at



Unsubscribe Newletter

Sie möchten sich vom AddON-Newsletter abmelden?